selbstgemachtes Motivationsposter

Neujahrsvorsätze liegen mir wirklich nicht - ich kann einfach nichts damit anfangen... und ganz ehrlich wusste ich auch nie wieso ich das machen sollte. Ziele kann ich mir auch während des Jahres setzen - und dann verfehlen ;-).

Was ich im Gegensatz dazu sehr gerne mag ist mich selbst zu motivieren - ich habe einfach immer wieder Zeiten wo ich einen totalen Durchhänger habe und da hilft es mir mich mit Kleinigkeiten aufzuheitern.

Eine dieser Kleinigkeiten ist mein neues Motivationsposter. Es hängt über meinem PC-Bildschirm - ganz nahe bei meiner Helden-Reihe (4 Poster von super genialen Film-Nicht-Helden).

?Material

  • ​Moonrock-Papier 
  • ​Druckerpapier

?Zeitaufwand

  • ​15 Minuten für 2 Poster
    (ohne Trocknungszeit)

?Werkzeug

  • ​Schere
  • ​Kleber
  • ​Lineal
  • Pinsel
  • Wasserbecher und Wasser
  • Bleistift
  • Drucker

​?​Schwierigkeit

  • ​sehr leicht ✁

​1) Vorlage ausdrucken und ausschneiden

​Druck' dir die Postervorlage mit deinem Wunsch-Hintergrund aus und schneide sie an den Rändern mit der Schere zurecht.

​2) Hintergrund aufzeichnen

​Zeichne dir ein Rechteck auf, das 21x15cm groß ist. Achte dabei darauf, dass du auf jeder Seite 1 cm Rand lässt - wie auf dem Bild.

​3) Reißen der Ränder

Leg' das Lineal an der ersten Kante des Rechtecks an, tunk den Pinsel in Wasser und zieh' ihn am Lineal entlang. Dies wiederholst du so lange bis das Papier überall an der Kante nass ist.

Anschließend kannst du den Randstreifen abreißen.
Achte dabei darauf, dass du den Streifen zum Lineal hin ziehst.

Thrive Leads Shortcode could not be rendered, please check it in Thrive Leads Section!

​4) Papier trocknen lassen

​Lass nun das Papier komplett trocknen.

​5) Poster zusammenkleben

​Klebe nun deine ausgeschnittene Vorlage mit etwas Bastelkleber auf den Hintergrund.

Achte darauf, dass der Hintergrund so liegt, dass die Bleistiftstriche auf der Rückseite sind.

Ich wünsch' dir viel Spaß beim Basteln deines Motivationsposters!
Deine Sara

PS: Welche Sätze motivieren dich immer wieder auf's Neue? Ich freue mich über deinen Kommentar!

Thrive Leads Shortcode could not be rendered, please check it in Thrive Leads Section!

>