besondere Schokoladenverpackungen

Manchmal reicht eine Kleinigkeit um einem anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern… eine selbstgemachte Karte, ein toller Spruch oder eine originelle Verpackung.

In diesem Blogartikel zeige ich dir, wie du mit Hilfe einer Bastelvorlage Schokolade verpacken kannst, sodass sie zum Eyecatcher wird. So hast du innerhalb weniger Minuten ein kreatives Geschenk.

  • Material
    • Druckerpapier zum Ausdrucken der Vorlagen
    • Kleber
    • Schokolade z.B. Milka 100g
  • Zeitaufwand
    • Arbeitszeit: ~5 Minuten
  • Werkzeug
    • Drucker
    • Schere
  • Schwierigkeit
    • sehr leicht ✁

Print Friendly, PDF & Email

1) Bastelvorlage ausschneiden und ausdrucken

Bastelvorlage ausdrucken

Druck dir deine gewünschte Vorlage aus. Wenn du sie in Originalgröße ausdruckst lässt sich eine 100g Milka-Tafel genau damit verpacken.
Falls du noch keinen Zugang zur kostenlosen Vorlagen-Bibliothek hast, kannst du dich hier dafür anmelden.

Vorlage ausschneiden

Schneide nun mit einer Schere die Bastelvorlage zurecht.

2) Schokolade positionieren

Leg‘ die Vorlage mit der bedruckten Seite nach unten vor dich hin und platziere die Schokolade in der Mitte.

Die Verpackungsenden der Schokolade biege ich nach innen (falls sie nicht halten, kleb sie einfach mit einem Stück Klebeband fest).

der Test

Du kannst testen, ob sie richtig sitzt indem du die beiden Enden der Vorlage, die parallel zur langen Seite der Schoki liegen, über die Schokolade klappst. Sie überlappen sich in der Mitte ein wenig, sodass du dort Platz zum Kleben hast.

Achte dabei darauf, dass die grünen Streifen parallel zur kurzen Seite der Schokolade verlaufen (sonst sitzt die Verpackung verkehrt rum).

Zusammenkleben

Wenn alles richtig liegt, überlappen sich die Enden der Vorlage in der Mitte der Schoki ein wenig.
Trag‘ nun auf dieser Überlappung Kleber auf und kleb‘ so die Verpackung zusammen.

Schau dabei, dass du die Verpackung so eng zusammenschiebst, dass die Schokolade nicht hin und her rutscht.

Trocknen lassen

Lass den Kleber trocknen.

In meinem neuen kostenlosen Do it yourself – Kurs gibt es noch mehr Ideen für kreative Geschenke und Verpackungen.

3) Ein Ende der Verpackung zukleben

Dreh‘ die Verpackung so um, dass sie mit der Oberseite vor dir liegt.

zwei Falze

Nimm die grünen Enden jeweils zwischen Daumen und Zeigefinger und drücke sie zusammen, sodass ein Falz entsteht.

Dann legst du die Schoki auf deine Arbeitsfläche und faltest das ganze überstehende Ende Richtung Schokolade. So entsteht ein Falz an der Kante der Schokolade entlang.

Zukleben der Verpackung

Klappe nun das Verpackungsende auf, streich ganz wenig Kleber hinein und drücke es zu.

Lass den Kleber trocknen.

4) das zweite Ende zukleben

Wiederhole nun den ganzen Schritt drei am anderen Ende der Schokoladenverpackung und lass den Kleber trocknen.

Schon ist deine Schoki zum Verschenken fertig!

Viel Spaß beim kreativen Umsetzen wünsch‘ ich dir!
Deine Sara

PS: Für welche Anlässe würdest du dir eine Verpackungsvorlage wünschen? Als kleines Mitbringsel? Als Glückwünsch zur bestandenen Prüfung?
Ich freu‘ mich auf deinen Kommentar!

selbstgemachte schokoladenverpackung kreative verpackungen | diy geschenke | selbstgemachte geschenke | geschenkideen diy | bastel idee | geschenke einpacken kreativ | geschenke kreativ
selbstgemachte schokoladenverpackung kreative verpackungen | diy geschenke | selbstgemachte geschenke | geschenkideen diy | bastel idee | geschenke einpacken kreativ | geschenke kreativ
selbstgemachte schokoladenverpackung kreative verpackungen | diy geschenke | selbstgemachte geschenke | geschenkideen diy | bastel idee | geschenke einpacken kreativ | geschenke kreativ

Print Friendly, PDF & Email

Wer schreibt dir hier?

Sara Menzel-Berger

Ideenfinderin & Kreativelfe

Für Musicals und Online-PC-Spiele lass‘ ich sogar mal meine heißgeliebten DIYs eine Weile auf der Seite stehen ;-).

In meinem neuen kostenlosen Do it yourself – Kurs gibt es noch mehr Ideen für kreative Geschenke und Verpackungen.

  • stefaNie sagt:

    vielen Dank, das ist eine schöne Idee!